12.03.2020

CORONA-VIRUS: Regeln für den Spielbetrieb

Vor dem Hintergrund der Entscheidung des Niedersächsischen Gesundheitsministeriums, ab sofort und bis auf Weiteres die Durchführung von Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmern zu verbieten, ruft der NFV seine Mitgliedsvereine, ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter weiterhin dazu auf, den Empfehlungen des Gesundheitsministeriums und des Robert Koch Instituts Folge zu leisten.


DIE REGELN
1. Die angesetzten Spiele, bei denen nicht mehr als 1.000 Teilnehmer/Zuschauer
erwartet werden, werden gemäß der aktuellen Spielplanung durchgeführt. Sollte
vor Ort die zuständige Gesundheitsbehörde jedoch die Durchführung von
angesetzten Fußballspielen/Turnieren (unabhängig der Teilnehmer- und
Zuschauerzahl) untersagen, ist dem selbstverständlich nachzukommen.
2. Angesetzte Fußballspiele/Turniere, bei denen mehr als 1.000 Teilnehmer /
Zuschauer erwartet werden, fallen unter die Untersagungsverfügung des
Gesundheitsministeriums und finden unter Ausschluss der Zuschauer statt. Bei
den etwaigen betroffenen Spielen stimmen sich die beteiligten Mitgliedsvereine
mit der zuständigen spielleitenden Stelle ab, um dies zu gewährleisten.

Der NFV hält auf seiner Internetseite grundsätzliche Informationen im Umgang
mit dem Coronavirus bereit

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 25.05.2020